NIKOLA JANJIC

Klarinette

wurde im 2000 in Nikosia, Zypern, geboren. Im Alter von 9 Jahren begann er Klarinettenunterrichten an der Zypriotischen Jugendsinfonieorchester-Akademie. 2012 trat er dem Jugendorchester bei, wo er von 2015 bis 2018 erste Klarinette war. Er setzte seine Ausbildung an der HFMT Köln in der Klasse von Michael Schmidt fort, wo er derzeit studiert. Nikola erhielt den ersten Preis in Wettbewerben wie „Solon Michaelides Pancyprian Competition“ im 2015 und „International Woodwind Competition“ in Pozarevac, Serbien, im 2017. Wichtige musikalische Erfahrungen sind das Solospiel mit dem Zypriotischen Symphonie Orchester im Jahr 2017 sowie mit dem Zypriotischen Jugend Symphonie Orchester im Jahr 2018. 2019 trat er als Gast-Soloklarinettist beim Zypriotischen Symphonie Orchester auf und wurde 2020 zum Mediterranischen Jugendorchester gewählt. Nikola erhielt wichtige Impulse von Meisterkursen mit Lehrern wie Ralph Manno, Kilian Herold, Nicolas Baldeyrou, Francois Benda, Veljko Klenkovski, Jordi Pons und anderen.

IMG_4527.jpg